Intermontane Relationen

Hydrische Fiktionen
 
Panhumide Welt
Unter einer panhumiden Welt verstehe ich die Annahme, dass sämtliche Gebiete der Welt ein humides Klima besässen. Humid bedeut, dass die totale Niederschlagsmenge grösser ist als die Verdunstung, und somit ein Abfluss von Wasser stattffindet. Natürlich ist das heutzutage nicht so; in Wüsten ist das Klima arid, es sind also Gebiete, die keine positive Abflussbilanz aufweisen. Zudem gibt es Gebiete, deren Abfluss in ein arides Gebiet führt, also in ein binnenentwässertes System, ohne dass das Abflusswasser das Weltmeer erreicht. In der Vorstellung des Panhumidismus kommen solche Klimate nicht vor, sondern jeder Ort der Erdoberfläche wird dem Einzugsgebiet eines Flusses, der ins Weltmeer entwässert, zugesprochen. Einzig und allein das Relief bestimmt diese Einteilung.

Diese Karte zeigt die Veränderung der Einzugsgebiete und Wasserscheiden zwischen den Flüssen und Meeren unter der Annahme einer panhumiden Welt. Dabei gehören Blautöne zum Pazifik, Gelbtöne zum Atlantik und Nordpolarmeer, Grüntöne zum Mittelmeer, Lilatöne zum Schwarzen Meer und braune Farbtöne zum Indischen Ozean. Grosse Karte

 

Die Rangfolge der längsten Flüsse ist in der panhumiden Welt 
abgeändert
Flusslängen (in km)
heute (ohne Panhumidismus) bei Panhumidisums
Nil 6700 Don-Uzboy-Tschu 7030
Amazonas 6520 Nil 6700
Jangtsekiang 6380 Amazonas 6520
Mississippi-Missouri 6020 Jangtsekiang 6380
Ob-Irtysch 5570 Mississippi-Missouri 6020
Jenessej-Angara 5550 Ob-Irtysch 5630
Huang He 5464 Amur-Kerulen 5620
Die Rangfolge der Flüsse mit dem grössten Einzugsgebiet ist
in der panhumiden Welt abgeändert
Einzugsgebiete (in 1000 qkm)
heute (ohne Panhumidismus) bei Panhumidisums
Amazonas 6050 Don 9020
Kongo 3700 Amazonas 6050
Mississippi 3250 Niger 4320
Parana 3100 Kongo 3750
Jenessej 2700 Parana 3490
Ob 2430 Nil 3220
Lena 2420 Jenessej 2980
Nil 1900 Amur 2950
Amur 1840 Ob 2740
Mackenzie 1765 Lena 2420
Don (Spezialvergleich) 390    
Die Rangfolge der grössten Seen ist in der panhumiden Welt 
abgeändert
Fläche von Seen und Binnenmeeren (in qkm)
heute (ohne Panhumidismus) bei Panhumidisums
Kaspisches Meer 371'000 Kaspisches Meer 811'000
Oberer See 83'270 Tarim See* 757'000
Victoria See 68'800 Tschad See 418'000
* im Tarim-Becken, heute nicht existent
 
nächstes Kapitel (Gipfelinventar der Schweiz)
Kantone und Gemeinden der Schweiz
Höhenschichtenflächen der Schweiz 
Deviationsdiameter von Pässen 
Einzugsgebiete von Bergen 
Dominanzbereiche wichtiger Berge 
Gipfel der Welt