Homepage zum Chemieunterricht von K. Weber am Wirtschaftsgymnasium Basel

 

 

 

 

 

 

 

 

                für den normalen Zug (neues Gymnasium) mit drei Jahren Chemie

 

                Übersicht

 

 

Chemie-

Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersicht

Prakti-

kum

G3

 

Übersicht

Prakti-

kum

G5

 

Übersicht

Noten

 

Tests

 

Perio-

den-

system

(PSE)

 

Inhalts-

verzeich-

nis

 

 

 

 

 

 

 

 

Noten-

berech-nung

(Excel-

Datei)

G3

Noten-

berech-nung

(Excel-

Datei)

G5

 

 

 

Tipps

zum

Lernen

 

Glossar

 

smart-

phone-

Version

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben während dreier Schuljahren das Fach Chemie (CH im Stundenplan): G3, G4 und G5.

Am Ende jeden Schuljahres gibt es eine Zeugnisnote, Chemie zählt als normales Promo-

tionsfach. Die Zeugnisnote des G5-Schuljahres zählt gleichzeitig auch als Ihre Maturanote

Chemie. Im letzten Schuljahr haben Sie keinen Chemieunterricht mehr.

 

 

Übersicht

für den

beschleu-

nigten Zug

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chemie ist ein naturwissenschaftliches Fach und wird im Gymnasium auf Maturaniveau hin

erarbeitet. Das heisst, nach den drei Jahren sollen folgende Fähigkeiten erworben sein:

- Sie haben eine Grundbildung in Chemie, so dass Sie die Voraussetzungen von Universi-

  täten und Hochschulen erfüllen (nicht speziell für das Chemie-Studium, denn Sie haben

  Chemie hier als Grundlagenfach, aber auch für Medizin oder Biologie brauchen Sie gute

  Chemie-Kenntnisse)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Sie haben den Teil Chemie der Allgemeinbildung erworben, so dass Sie in gesellschaft-

  lichen, politischen und Alltagsfragen in Sachen Chemie mitreden können und sich eine

  eigene Meinung bilden können.

- Sie üben sich darin, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und selbst zu formulieren.

- Sie üben sich darin, in Modellvorstellungen zu denken und solche anzuwenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kap. 1

 

 

 

 

 

 

Kap. 2

 

 

Kap. 3

 

 

Kap. 4

 

 

Kap. 5

 

 

Kap. 6

 

 

Kap. 7

 

 

Kap. 8

 

 

Kap. 9

 

 

Kap. 10

 

 

Kap. 11

 

 

Kap. 12

 

 

Kap. 13

 

 

Kap. 14

 

 

Kap. 15

 

 

Kap. 16

 

 

Kap. 17

 

 

Kap. 18