Chemie-Test                                                          G4       

Name : ..............................................     Punkte:               Pmax 20P (+2P) Note: 

                                                                                                       

Geben Sie alle Antworten zu allen Teilaufgaben einer Aufgabennummer beieinander an.

Ordnen Sie die Lösungen klar den einzelnen Aufgaben zu. Bleistifteinträge sind ungültig.

Präzise, lückenlose Erklärungen in der qualitativen Tiefe des Unterrichts   à    volle Punktezahl

Halbwertige, oberflächliche und für G4-Niveau ungenaue Formulierungen    à    Teilpunktezahl

Antworten mit fehlenden wichtigen Aussagen à keine Punkte          Anzahl eigene Blätter: …...

                                                          Viel Erfolg!

             

1.

a)

Was besagt das Massenerhaltungsgesetz?

W

e

1P

 

b)

In welchen Fällen kann man in Bezug auf die Beobachtung der Massenerhaltung getäuscht werden?

N

m

1P

 

2.

 

Vervollständigen Sie diese Reaktionsgleichungen:  

 

 

 

 

a)

CO    +    O2     Doppelpfeil      CO2

A

e

1½P

 

b)

    SiO2    +   Mg   +     O2     à         Mg2Si3O8

A

m

2P

 

c)

Welche der obigen Reaktionsgleichungen ist ein Gleichgewicht?

A

e

 ½P

 

d)

Unter welchen Ausführungsbedingungen kann sie ein Gleichgewicht sein?

A

m

1P

 

3.

a)

Was ist die Aktivierungsenergie? (Definition)

W

e

1P

 

b)

Wie merkt man es, wenn bei einer Reaktion die Aktivierungsenergie hoch ist?

N

m

1P

 

c)

Welche Bedeutung haben Stoffe, die als

Edukte eine hohe „Energie der Edukte“ haben?

N

s

1P

 

d)

Zu welcher Energieform gehört die „Energie der Edukte“? (ankreuzen)

O Wärmeenergie               O Lichtenergie               O chemische Energie

O physikalische Energie    O elektrische Energie    O mechanische Energie

N

e

2P

 

4.

a)

Was ist physikalisch falsch, wenn ein Verkäufer folgendes behauptet:

„Diese Waschmaschine verbraucht nur 1000 Watt.“ (Watt ist eine Einheit der Leitstung, also Energie pro Sekunde)

N

m

1P

 

b)

Formulieren Sie die Behauptung des Verkäufers von a) so um, dass sie physikalisch korrekt ist.

N

s

1P

 

 

X Repetition:

Was ist der Unterschied zwischen Atom und Element?

R

m

1P

 

Y Aussergewöhnliche Tiefe:

Ist die Reaktion in einem Akku reversibel?

(+1P)

 

Z zusätzliches Wissen:

Wie viel Energie hat 100 g Schokolade?

(+1P)

W = Wissen  A = Anwendung  N = Neukombination  R = Repetition  e = einfach  m = mittlere Schwierigkeit  a = anspruchsvoll  s = schwierig

 

 


 

Lösungen:

1.        a)      Das Massenerhaltungsgesetz besagt, dass  die Summe der Massen der Edukte während einer chemischen Reaktion

         weder zu- noch abnimmt, sondern gleich der Summe der Masse der Produkte ist.

b)      Wenn ein Gas vorkommt (als Edukt oder Produkt) und dieses auf der Waage nicht gewogen wird, kann man

         getäuscht werden.

      2.      a)      2 CO + O2 Doppelpfeil 2 CO2

                b)      3 SiO2  +  2 Mg  +  O2  à   Mg2Si3O8

                c)      a) ist ein Gleichgewicht.

                d)      Sie kann nur ein Gleichgewicht sein, wenn keine Gase entweichen.

      3.      a)      Die Aktivierungsenergie ist die Energie, die den Edukten zugeführt werden muss, damit diese reagieren können.

                b)      Man merkt, dass die Aktivierungsenergie hoch ist, wenn man die Edukte sehr stark erwärmen muss oder in einer

                         anderen Energieform viel aufwenden muss.

                c)      Stoffe mit hoher „Energie der Edukte“ sind gute Energieträger und meistens gute Brennstoffe.

                d)      Die „Energie der Edukte“ ist „chemische Energie“ (alle andern Felder leer lassen)

      4.      a)      Eine Waschmaschine kann Energie nicht „verbrauchen“, sie kann sie umwandeln, die Energie ist dann in einer andern

                         Form noch da.

                         Zudem ist Watt nicht die Einheit von Energie, sondern von Leistung, also muss noch angegeben werden,

                         wie lange die Waschmaschine die Leistung aufnimmt, bis die Wäsche gewaschen ist.

                b)      Korrekt wäre zum Beispiel: „Diese Waschmaschine setzt 1,2 kWh um pro Waschgang“.

 

      X       Mit Element werden alle Atome mit gleicher Protonenzahl bezeichnet, mit Atom ein einzelnes, spezifisches Teilchen.

      Y       Akkus sind wieder aufladbare Batterien, ihre Reaktion muss unbedingt reversibel sein.

      Z       100 g Schokolade haben einen Brennwert von ungefähr 2500 kJ (dies ist die Energie der Edukte und reicht aus

                um den Energiebedarf eines ausgewachsenen Menschen für ¼ Tag abzudecken).

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht des Kapitels 11