Protokoll zum Experiment Nr. 13                              ausgeführt von:                               Klasse:

Bewertungsschwerpunkt: Orthographie

 

Kristalle züchten                              ausgeführt am:

 

Wie jede Ionenverbindung bildet auch …. (Salz-X) Kristalle von streng regelmässiger Struktur aus und zwar in der Geometrie des Kristallsystems … (Frage 4) .

…. (Salz-X) ist …   wird …  kann …. (Frage 1)

Die Löslichkeit von …. (Salz-X) bei Raumtemperatur ist gemäss (Quelle angeben) … g/100 ml.

 

Material:                                                                        Stoffe mit Gefahren-Kennzeichen:

 

 

                                                                                        Sicherheitsmassnahmen:

 

Durchführung:

Sättigung bei erhöhter Temperatur: In 50 ml dest. Wasser wurden … g … (Salz-X) gegeben und bis zum Siedepunkt erhitzt.

Sättigung bei Raumtemperatur: In 50 ml dest. Wasser lösten wir … g … (Salz-X). Nach 20 min. filtrierten wir gebildete Lösung von Salz-Satz ab.

Kristallwachstum: Aus einer Sammlung von Startkristallen durften wir einen auswählen, der … (Frage 3) Wir hängten ihm an einem Faden in die abgekühlte Lösung von vorher.

                          

Beobachtungen:

Sättigung bei erhöhter Temperatur: Die feinen Kristalle, die wir ins Wasser gaben …

         Das Auflösen war nach … min. abgeschlossen.

Sättigung bei Raumtemperatur: Die … g lösten sich im kalten Wasser …

         Nach 7 Tagen sind … Kristalle entstanden. Ihre Grössen reichten von … bis …

         Der abfiltrierte Satz wog nach dem Trocknen ... g.

Kristallwachstum: Das Befestigen des Kristalls gelang ... . Der Kristall veränderte sich in der Lösung … 

         Nach 7 Tagen hatte der Kristall die Form . und mass … mm (längste Diagonale) (Frage 3)

Interpretationen:

Sättigung bei erhöhter Temperatur: Die Menge Salz, die von diesem Stoff bei Raumtemperatur in 100 ml Wasser innerhalb von 5 min. aufgelöst werden kann ist … g (Frage 2) was verglichen mit der Angabe von (Quelle angeben) … mit … g/ 100 ml bei 20 °C …. übereinstimmt.

Sättigung bei Raumtemperatur:

Kristallwachstum: Würde der Startkristall in der Lösung die Oberfläche oder den Boden berühren, würde er …. .

         Die geometrische Form (Kristallsystem … (Frage 4)) entsteht, weil …

 

Quellen: