Experiment Nr. 10  Chromatographie

 

Spektralanalyse

Den Farbstoff vom letzten Experiment können Sie noch ganz auswerten (Produktgewicht zur

Aus­beute-Berechnung, Analyse mit dem Spektrometer zur Identifizierung des Moleküls).

Das Spektrometer untersucht für jede Wellenlänge einzeln, wie viel ausgesendetes Licht

durch den Stoff hindurchkommt und zeichnet die Messungen graphisch auf. Den Farbstoff

müssen wir zuerst um das 5000-fache mit Wasser verdünnen. Mit dieser leicht orangen

Lösung befüllen Sie eine Küvette (Glasgefäss das ins Spektrometer passt) zu mindestens

zwei Drittel voll.

Die Messung des Stoffs verlangt den Vergleich mit der Messung des Lösungsmittels

(Wasser), deshalb muss auch eine Küvette mit Wasser bereit stehen.

Das Spektrum ihres Stoffs muss die gleichen Merkmale (Maximal- und Minimalwerte und

Kurvenveränderung an denselben Nanometer-Stellen) haben wie das Vergleichsspektrum

von Naphtholorange (vgl. Anleitung Exp. 9).

 

Chromatographie

 

Vorbereitung:

Sie wählen 4 Filzstifte aus (3 Wasserlösliche und 1 Wasserfester) und bereiten 3 Fliess-

papier-Streifen vor (so lang und breit, dass sie genau in ein grosses Reagenzglas passen).

In zwei grosse Reagenzgläser geben sie je 1 cm hoch entmin. Wasser.

 

Durchführung:

Jeweils 2 cm über einem kurzen Rand eines Papierstreifens machen sie pro Streifen 2

Punkte von Filzstiften auf zwei Fliesspapier-Streifen (so dass jeder Filzstift einmal vor-

kommt). Legen Sie die Streifen in die Reagenzgläser, so dass das Wasser über die Farb-

punkte hochgezogen wird.

Den Streifen, auf dem der wasserfeste Filzstift seinen Punkt hatte, reproduzieren Sie und

lassen später Ethanol durch ihn hinauffliessen (in einem Reagenzglas mit 1 cm hoch Ethanol).

 

Auswertung:

Filzstift 1                 Farbe:

(wasserlöslich)      besteht aus den Farben:

 

Filzstift 2                 Farbe:

(wasserlöslich)      besteht aus den Farben:

 

Filzstift 3                 Farbe:

(wasserlöslich)      besteht aus den Farben:

 

Filzstift 4                 Farbe:

wasserfest)             besteht aus den Farben:

 

Welche Erkenntnis brachte der Wechsel auf Ethanol als Laufmittel?

 

Wie liefen die Einzelfarben des wasserlöslichen Filzstiftes, den sie zweimal laufen liessen in

Wasser verglichen mit dem Verlauf in Ethanol?

 

Begründung: