Protokoll zum Experiment Nr. 1                                                                       

Exp. durchgeführt am:                         durchgeführt von:                                                   Klasse:

 

 

Standard-Lösungen

 

 

Material:                                                                        Stoffe mit Gefahrenkennzeichen:

 

 

 

                                                                                        Sicherheitsmassnahmen:

 

Durchführung:

 

Eine Salzsäure-Lösung mit 1 mol/l (Lösung A) wird um das Zehnfache (Lösung B) und um das Hunderfache (Lösung C) verdünnt, indem genau 1 ml der Lösung A mit 9 ml dest. Wasser (für C das Vorgehen zweimal) vermischt wird.

0.4 g Natriumhydroxid wird mit dest. Wasser auf 10 ml Lösung (X) aufgelöst, diese wird ebenfalls auf einen Zehntel verdünnt (Lösung Y) resp. zweimal auf einen Zehntel (Lösung Z).

Bei jeder Lösung wird der pH-Wert mit Indikator-Papier gemessen.

Eine Mischung gleicher Mengen aus Lösung B und Y wird hergestellt. Für den Indikator ………..

wird eine Farbskala erstellt, indem zu den Lösungen A, C, X und Z je ….. Tropfen dazugegeben wurden.

 

Beobachtungen:

 

Von den Lösungen B und Y wurden je …..  ml zusammengemischt. Der pH-Wert der Mischung von B und Y ist: ………

Nach der Zugabe des Indikators ……….  erhalten die Lösungen folgende Farben:

A:

C:

X:

Z:

 

 

Interpretationen:

 

Die Konzentration der Lösung X entspricht 1 mol/l

 

 

Unter Berücksichtigung der bekannten pH-Wert für die Lösungen A, C, X und Z kann für den Indikator …………. dieses Farbdiagramm gezeichnet werden:

 

pHBalken