Geografie

Kap. 1 Die Erde als Kugel

 

Auf dieser Webseite findet man Unterrichtsmaterial, das man für den Geografie-Unterricht

bei K. Weber am Wirtschaftsgymnasium brauchen kann.

 

Blätter:

Kugel-Koordinaten            Zahlen zur Erde    

Besonnung der Erde         Die Form der Erde

 

Übungsaufgaben:

Übungen zu den Zeitzonen

Übungen zum Kapitel 1.1

Topografie-Übungskarten

 

Probetest

Übungstest zum Kapitel 1

 

Buch «Wissen und verstehen» zu diesem Thema:

S. 23-25 (Form), S. 27-32 (Rotation, Revolution, Besonnung, Zeitzonen),

S. 36-39 (Gezeiten, Planeten) und S. 42 (Koordinaten)

 

Lernziele:

1.1.1        Sie kennen die behandelten Kontinent-Definitionen und kennen die Kontinente, die jeweils daraus resultieren.

1.1.2        Sie kennen sich auf der Welt soweit aus, dass Sie ein geografisches Objekt, das auf einer unserer Topografie-Karten vorkommt, mit Hilfe der Weltkarte innert nützlicher Frist finden.

1.1.3        Sie können die Welt in die behandelten Kulturräume und anderen Einteilungen

einteilen. Für jede Einteilungsart können Sie argumentieren.

1.1.4        Sie kennen den Aufbau und den Sinn des Welt-Koordinaten-Netzes.

1.1.4        Sie können Koordinaten ablesen und Punkte mit gegebenen Koordinaten auf einer Karte einzeichnen.

1.1.5        Sie kennen Radius, Sonnenabstand, Achsenneigung, Land- und Gesamtfläche der Erde.

1.2      Den Aufbau des Sonnensystems und die Position der Erde darin können sie mit der Reihenfolge der Planeten, deren ungefähre Grösse und Art (Gasplaneten), das Vorkommen von Monden und Asteroiden und deren Gefahren beschreiben.

1.3      Sie kennen die Bedingungen, damit ein Magnetfeld oder eine Atmosphäre auf einem Planeten dauerhaft bestehen kann und wissen wie diese Leben auf einem Planeten möglich machen.

Die Bedingungen können Sie von Grund auf erklären (ab der Planetengrösse und dem Sonnenabstand).

1.4      Sie kennen die Revolution als Umdrehung der Erde um die Sonne und kennen deren Auswirkung auf die Besonnung der Erde und die Entstehung von Gezeiten.

1.4    Sie kennen die Ekliptikschiefe, Präzession und Exzentrizität.

1.4      Von den Begriffen Äquator, Wendekreise, Polarkreise, Mitternachtssonne, Polarnacht und Zenit können Sie erklären, was sie sind und wie sie entstehen (welche Bedeutung sie bei der Besonnung der Erde haben.

1.5   Sie kennen die Tageslänge als Sonnentag und Sterntag und können den Unterschied zwischen ihnen erklären.

1.5      Sie können aus der Weltkarte Zeitzonen für jeden Ort auf der Erde ablesen.

1.5   Sie können Zeitverschiebungen für jede mögliche Reise berechnen.

1.6      Sie wissen, wie die Vorstellung der Menschen über die Form der Erde entwickelt wurde und mit welchen Argumenten (von Scheibe bis Geoid).