Beschreibung einer Landschaft

Louville

Irgendwo existiert ein Gebiet, das in diesem Text zwar nicht vollständig, aber korrekt beschrieben wurde. Die Karte dazu zeigt nur einen Ausschnitt der gesuchten Region, auch bei der Karte stimmt alles, was eingezeichnet ist, aber sie ist auch überhaupt nicht vollständig.

Ein Gebirge steigt von Westen gegen Osten sanft zu einer Plateaulandschaft an, später folgen verschiedene Gebirgsketten, von denen die letzte, also die östlichste, die höchste ist. Danach fällt das Gelände steil in ein Flachland ab. Der 47. nördliche Breitengrad geht durch das Gebiet. Ein kulturelles Zentrum liegt am Westende des Südfusses des Jura genannten Gebirges. Sprachlich ist das Gebiet von französischer Abstammung, die östliche Hälfte des Gebirges, Teile des anschliessenden Flachlandes und das kulturelle Zentrum gehören aber nicht zu Frankreich. Das genannte Zentrum stellt das älteste Zeugnis der Kulturgeschichte dieser Region dar. Schon relativ früh haben hier Menschen ihre Spuren hinterlassen. Es ist auch der Ort, wo eine relativ grosse Raumeinheit, die dem Namen nach als stehendes Gewässer verstanden werden kann, endet. In der Geschichte nach dem zweiten Weltkrieg hat das erwähnte Kulturzentrum eine wesentliche Rolle eingenommen, da es eine Verantwortung von internationalem Interesse bekommen hat. Zudem stellt es eine zentrale Bedeutung für die Fernmeldetechnik dar, ist aber auch ein Zentrum für Forschung und Technologie, unter anderem auch in Bezug auf die Neuentwicklung von Fahrzeugen geworden. Es ist die grösste Akkumulation menschlischer Tätigkeit in der Region.

Wie heisst dieses kulturelle Zentrum?

Lösung