konrad weber

startseite    uebersicht    kontakt

 

Tunneltrampling

Albis-Tunnel

 

(Tunnel-Überschreitung als Touring-Art)

 

 

 

Heitersberg     Hauenstein-Basistunnel      Simplon      Zürichberg     Wasserfluh  

Grenchenberg   Hauenstein-Scheiteltunnel   Adler-Tunnel   Cornaux-Tunnel   Eppenberg

Zimmerberg    Albistunnel

 

 

Tunnel:

Region: 

Länge: 

Eisenbahnlinie: 

Westportal: 

Ostportal: 

Höchster Punkt im Trampling: 

 

Datum des Tunneltramplings:

Teilnehmer:

Richtung:

Erfolgsquote*:

Aufstieg:

Laufzeit:

 

Albis-Eisenbahntunnel

Zürich/Zug, Schweiz

3359 m

Zürich-Zug

Baar, 476 m ü.M.

Sihlbrugg, 518 m ü.M.

Ruchheuberg, 730 m ü.M.

 

04.04.2024

Leonidas Weber, Beat Weber, Konrad Weber

Sihlbrugg nach Baar

41%

250 m

2 Stunde, 45 Minuten

 

* Anteil der Tunnelstrecke, die mit weniger als 20 m Abweichung von der Tunnellinie überschritten wurde.

 

 

 

 

Für die Tunneltrampling-Saison war es schon etwas spät, denn die Brombeer-Strächer im Wald waren schon stark am wachsen und das Gras auf den Weiden stand auch schon ziemlich hoch. Zudem war es das zweite Tunneltrampling am gleichen Tag. Am Morgen hatten wir den Zimmerberg-Tunnel überquert, für den Albistunnel hier nahmen wir uns deshalb nicht mehr eine allzu hohe Erfolgsquote vor. Der südlichste Teil des Sihlwaldes gehört genauso zum Naturschutzgebiet und ist teilwiese auch Kernzone. Das heisst, es ist verboten abseits der Wege durch den Wald zu gehen.

      

 

Nach dem Picknick am Ostportal stiegen wir auf den südlichsten Ausläufer des Albis-Hügelzugs auf. Damit wir nicht die Kernzone verletzen, blieben wir auf dem Weg, der bis zu 500 m von der Tunnellinie abwich. Eine gemütliche Pause machten wir im Restaurant Schweikhof. Den Abstieg machten wir bis Ebertswil. Die Fortsetzung des Tunneltramplings wäre durch Wiesen gegangen, die wir nicht niedertrampeln wollten. So gaben wir uns mit einer Erfolgsquote von 41 % zufrieden und reisten heim.

 

Video mit Zugsfahrten

aus dem Portal

 

 

 

 

                                        Interessiert mitzumachen? Vorgehen und Regeln

                                        Wir hoffen auf baldige weitere Berichte: Kontakt