Laborprüfungen

 

Im Chemiepraktikum am Wirtschaftsgymnasium Basel 2014/15

 

 

Übersicht über die Labor-Prüfungen:

 

 

Pipettieren (Exp. 5):

 

Aufgabe:         Entnehmen Sie 1.00 ml Wasser mit einer Messpipette (in maximal 2 min).

                        (Start: Pipette und Saugball in beiden Händen, nicht eingetaucht)

Bewertung:     Zeit:                2P          (bis 20 s: 2P, bis 30 s: 1½P, bis 40 s: 1P, bis 50 s: ½P)

                        Präzision:        3P          (ohne Luftblasen: ½P, ohne Tropfen unten: ½P,

                                                               ohne Wasser in Saugball: ½P, genau auf der Linie: 1½P,

                                                               bis 0.01 ml daneben: 1 P, bis 0.02 ml daneben: ½ P)

 

 

 

Titrieren (Exp. 6):

 

Aufgabe:         Titrieren Sie 2 ml 1 mol/l HCl (plus ca. 10 ml dest. Wasser und 3 Tropfen Phenolphtalein) mit 1 mol/l NaOH (in maximal 3 min).

                        (Start: 2 ml HCl selbst abgemessen, Wasser zugegeben, Bürette gefüllt)

Bewertung:     Zeit                 2P          (bis 40 s: 2P,  60 s: 1½P, 80 s: 1P,  bis 100 s : ½P)

                        Präzision:        3P          (kein Tropfen daneben: ½P,

                                                              exakt 3 Tropfen Phenolphthalein: ½P,

                                                              Umschlag mit einem Tropfen: 2P,

                                                              Umschlag mit 2 Tropfen: 1½P,

                                                              Umschlag mit 4 Tropfen: 1P,

                                                              Umschlag mit 6 Tropfen: ½P)

 

 

 

Probegläschen (Exp. 12):

 

Aufgabe:         Formen Sie ein mit ca. 1 cm NaCl gefülltes Probegläschen, so dass es einen um 90° gebogenen, 3 cm langen und mit engem Ausgang (1.5 mm) versehenen Hals erhält (in maximal 2 min). (Start: Probegläschen gefüllt und noch kalt, Gasbrenner an)

Bewertung:     Zeit:                1P          (bis 80 sec: 1P, bis 2 min 40 sec: ½P)

                        Präzision:        2P          (Winkel:          70-110°: 1P,  50-130°: ½P)

                                                              (Länge:           Verdoppelung bis Vervierfachung: 1P,

                                                                                     Faktor 1.5 bis  6: P)

                                                              (Ausgang:       > 1 mm: ½P)

                                                              (Form:             gerade: ½P)

                        Vorsicht:         1P          (kein Salz verschüttet: ½P)

                                                              (keine Finger verbrannt: ½P)