Die Tagebücher von Konrad Weber

Ich führe seit dem 30.9.1989 ein lückenloses Tagebuch, das sich bereits
über 76 Bände und 6100 Seiten erstreckt. Ich empfehle allen selbst 
Tagebuch zu schreiben, da es ein unschätzbarer Wert ist, wenn man 
vergessen Daten, diffuse Erinnerungen oder spätere Selbstbetrachtungen
nachlesen kann. Seit 2008 schreibe ich das Tagebuch am Computer, drucke
die Einträge jedoch aus und gestalte nach wie vor Bände mit je 80 Seiten.
 
Einzelne Auszüge
aus dem Tagebuch: 
 
 
 
 
 
Episoden:
Reise zum Nordkap (1997)
Erste Val Grande Expeditionen 1999-2000
Veloausflug Slowenien (2000)
Veloausflüge in Tromsø (2001)
Survivallager 2008
Ein typischer Sonntag im 2009
 
Gesammelte Geschichten
 
 
Besonders grossen Wert lege ich jeweils auf die Gestaltung des Titelbildes:
 
Titelbild
Band
Thema des
Titelbildes
Kommentar
 zum
Titelbild
Beginn
Besonderer Inhalt

 

76
noch offen *
 
 
 
 
1.5.2009
Gerenpass, …

75
Luftbild Gelterkinden *
 
 
Bild
vergrössern
 
Bei einem Luftbild 
von Gelterkinden 
(84° gegen Westen
gedreht) wurden 
Häuser und Bäum 
versetzt um die Ziffern
 75 zu verdeutlichen
7.8.2008
Lager auf dem Zucchero, Schule mit 
mehrheitlich Chemie, Schreibarbeit 
an Dissertation, Angina tonsillaris, 
Holzheizung zu Hause und andere 
Einrichtungen

74
Grundriss des
 neuen Hauses *
 
Bild
vergrössern
 
Mit Färbung 
bestimmter Areale im
Parterre unseres 
Hauses wurden die
Ziffern 74 deutlich.
6.12.2007
Umzug nach Gelterkinden, Trin, Rhea 
als Säugling, letzter Zivildienst 
(Kantonsmuseum) Survival-Lager 
Gresso

73
Geburtsanzeige 
von Rhea *
 
 
Bild
vergrössern
 
Die Texte und Angaben
wurden vom Geburts-
kärtchen auf das 
Tagebuch hin abge-
ändert. Anstatt ein Bild 
erscheint 73.
Sonnenuntergang auf 
Oahu.
10.5.2007
Erste Klasse mit Chemie-Unterricht 
fertig, Monte Rosa, Survival-Lager 
Laiozz, Geburt von Rhea, Hauskauf 

72
Bilder-Mosaik *
 
 
Bild
vergrössern
 
77 eigene Bilder 
wurden so angeordnet, 
dass eine grüne Sieben 
und eine rötliche Zwei 
auf blauem 
Hintergrund
21.9.2006
Cadlimohütte, Kolonie in Colmar, 
Chemie-Praktikum unterrichten, 
Splügen, letztes Taizé, 
Schwangerschaft mit Rhea, 
Balkan-Reise

71
Weltreise *
 
 
Bild
vergrössern
 
 
Die Route der 
Weltreise 2006 auf 
einer Weltkugel 
(Anblick Nordpol) mit 
der in das 
Nordpolarmeer 
eingesetztenZahl 71
13.5.2006
SBB-Seentour,  Val Cauri, Val 
Grande, Weltreise Moskau-Peking-
Shanghai-Hongkong-Hawaii-Oahu-
Vancouver-Montreal-Halifax, 
Bibellesebundlager Cevio-Sascola, 
Val Roseg, Chemie-Praktikum

70
Marroni *
 
 
Bild
vergrössern
 
Schriftzug aus 
Kastanien-Bildern auf 
Kastaninen-
Hintergrund
19.9.2005
Gariss-Hütte, Bibellesebund-Lager 
Ruzzac-Pogallo, Martinas Hochzeit, 
Rasa-Winterlager, Spitzmeilenhütte, 
Tunesien, Fortbildung Berlin, Lenk 
mit Vera, Weltreise-Vorbereitung

69
Küche *
 
 
Bild
vergrössern
 
 
Anblick einer 
Küchen-
Kombination
29.3.2005
Zivildienst Klinik-
Küche, Bayern-Zugsfahrt, Hasliberg, 
Val Grande Rekognoszieren, Atlas-
Kommission, Shetland, Färöer, 
Velotour Ostsee-Tromsö, 
Simplontrampling, 
Geschichtsunterricht

68
Hafen der Ehe *
 
Bild
vergrössern
Luftbild-
Zeichnung 
mit versteckter Zahl 
68 und dem Symbol, 
in den Hafen 
einfahrender 
Schiffe. Die Kais 
bilden die 
Buchstaben EHE.
29.8.2004
Eheleben, ab 
30.9.2004 in 
Stichworten 
geschrieben, Polen-
Reise

67
Brautkleid-Stoff
Beschriftete 
Stück 
Brautkleid-Stoff 
(nicht das 
Original)
14.5.2004
Hochzeit, Azoren-
Reise, Lager in 
Giumaglio, 2. 
Unterrichtsjahr

66
Wohnung-Grundriss *
Grundriss der 
neunen 
Wohnung in 
Rheinfelden,
Abänderung, damit 
die Zahl 66 
erscheint.
1.1.2004
Wohnen in 
Rheinfelden, 
Türkei-Reise

65
Schul-unterricht-
Folie
Wie eine 
Hellraum-
projektor Folie in 
der Schule, mit 
Flussdiagramm und 
Tabelle, auf eine
Folie gezeichnet.
18.8.2003
1. Semester als 
Lehrer, Zypern, Umzug
nach Rheinfelden

64
Schweizer
Weltatlas
Abänderung des 
Titelbildes des 
Schweizer 
Weltatlas, am 
Computer 
erstellt.
3.5.2003
Zivildienst in 
Geschinen, Lager in 
Chironico, Beginn des 
Unterrichtens am 
Wirtschaftsgymnasium

63
Schnee-
spuren *
Die Schnee-
vertiefung,
die 63 anzeigt
wurde am 
Computer 
hinein 
retouchiert.
5.1.2003
2. Semester am 
Pädagogischen Institut, 
Petersgrat, Marokko

62
Sternen-
himmel *
 
Bild
vergrössern
Sterne, Mond-
sichel, Milch-
strasse, der 
Weihnachtsstern 
und norwegische
trassenlampen 
geben die Zahl 
62 wieder.
28.9.2002
9. Konflager, 
Val Grande-Durchquerung, 
Verlobung, Skandinavien-
Reise mit Nathan Sabourdy 
(Örebro, Tromsø, Stavanger),
Polarnacht

61
Schul-
Wandtafel *
 
Bild
vergrössern
An der Wandtafel
ist auf einem 
Schweiz-Umriss 
Basel, Oftringen,
Büron und der Gag-
none und die 
Strukturformel der 
Veratrischen Säure 
angedeutet.
24.6.2002
Tschechische Zugsfahrt,
Florenz-Lago d’Iseo mit Vera,
Trekking-Lager Gagnone, 
Beginn des Unterrichtens 
(OS Basel), Pädagogosches
Institut, Basodino

60
Fulleren-
Molekül
 
Bild
vergrössern
Ein Globus 
in Form eines
Buckminster-
Fullerens C60
(Kombination 
von Chemie  
und Geo-
graphie)
1.3.2001
Chemie-Diplom,
Arcegno-Lager, 
Geographie-Oberlehrerprüfung, 
Taizé im Frühling, 
Bigorio mit Vera, 
Val Grande bei Cicogna 

59
Mt. 
Everest *
Zwischen 
zwei Fotos
vom Mt. 
Everest 
wurde eine
schriftbela-
dene Fels
partie ein-
gefügt.
15.10.2001
Pädagogik-Blockkurs, 
Physik-Vorlesung,
Diplomprüfungen
in Chemie

58
Höhen-
meter *
Zeigt die Num-
mer des Tage-
buchs in der 
Weise meines
analogen Alti-
meter an.
11.8.2001
Andeer und Ungarn mit Vera,
Velotour nach Slowenien
mit Matthias Kipfer,
Indien-Nepal-Reise, 
Everest-Region, 
J&S-Ausbildung in Bergün

57
Norweg-
ische 
Karto-
graphie
 
Bild
vergrössern
Collage mit 
Seen der nor-
wegischen 
Landestopo-
graphie (blaues
Kreuz auf rot-
braunem Ton)
2.5.2001
Diplomarbeit in Tromsø, 
Veloausflüge in Nordnorwegen, 
Spitzbergen-Reise
mit Martina und Thomas Berner,
Pizzo Campo Tencia

56
21 Jahr-
hunderte
 
Bild
vergrössern
Zu jedem der 
letzten 20 Jahr-
hunderte wurde
ein charkteris-
tisches Bild
gezeichnet. 
1.1.2001
Beginn des 3. Jahrtausends,
alle Viertausender auf Reliefs,
Zivildienst in Zürich, 
Semester in Tromsø, 
Skiausflüge, Vesterålen 
per Velo

55
Vulkan 
Bromo *
Die Zahl 55 ist
in der Landschaft,
welche der Aus-
sicht von View 
Point auf Java 
entspricht, 
enthalten.
10.9.2000
Java mit Sascha Pfändler,
Arbeitsbeginn für den 
Schweizer Weltatlas, 
8. Konflager, 
Taizé mit Vera, 
Luxembourg

54
Cover 
einer 
Kümmerly
+Frey-
Karte *
 
Bild
vergrössern
Bezogen auf
Indonesien,
wobei die Zahl
54 in der Mani-
pulation von
Sulawesi und
den kleinen 
Molukken
auftritt.
27.7.2000
Expo Hannover, 
Savognin mit Vera, 
Arbeitslager in Rasa, 
Uni-Exkursion in 
Malaysia und Singapur,
Indonesien-Reise

53
Luftbild-
Foto-
graphie *
 
Bild
vergrössern
Sehr exakte 
Bleistiftzeich-
nung im Ver-
gleich zu den
Bildern des 
Uni-Kurses  
Luftbildaus-
wertung
 
27.4.2000
Monte Zeda-Tour, 
Calanca-Höhenweg, 
2. Trip ins Val Grande, 
Stilfserjoch-Velotour, 
Mont-Blanc Besteigung,
Texel mit Vera

52
Jahr 2000

 

1.1.2000
Sprengfest-Mitarbeit,
Arbeit in der Siegfried AG,
Skitouren (Toûno, Furkahorn,
Pesciora, Piz d’Err, Strahlhorn)

51
GA *
 
Bild
vergrössern
Alle Elemente 
eines SBB-
Generalabon-
nements wurden
auf das Tage-
buch und mein
Leben hin 
parodiert
 
4.8.199
2. Zivildienst in Beinwil, 
Doldenhorn, Piz Palü, 
2. Vordiplom Chemie,
Entdeckung des Val Grande,
7. Konflager, 
Taizé mit Patrick Matter

 

50

Relief-Grundkarte

Bei der Herstellung eines Reliefs fällt eine Höhenlinien-Karte an. Aus der Rückseite der Grundkarte des Weisshorns entstand das Titelblatt.

24.3.1999
Avignon mit Vera, Simelihorn- und Rosblanche-Skitour,
Geographische Geländepraktika, SCI-Lager Tschech. Rep.

49
Kursbuch *
 
Bild
vergrössern
Führt die Orte,
die ich häufig 
besuche, in 
allegorischer  
Weise in 
einem Fahrplan
zusammen
 
30.10.1998
3. Taizé-Besuch, 
Konische Sprache entwickelt,
Skitourenlager Vals,  
Spanien-Portugal-Reise
mit Simon Scherrer

48
Chemie-
Labor *
 
Bild
vergrössern
Ein Anblick wie 
er im Anfänger-
praktikum im 
Institut für An-
organische
Chemie zu 
anzutrefffen
sein könnte. 
7.5.1998
La Stretta-Tour, 
GA-Touren (alle Schienen), 
Beginn der Zivildienst-Ära  
(Beinwil am See), 
1. Vordiplom in Chemie

47
SBB-Pikto-
gramme
 
Bild
vergrössern
Mit Pikto
grammen
ist dargestellt: 
„Tagebuch Band
47 Konrad Weber
Kirchweg 3 
Oftringen“
1.1.1998
2. Semester Uni Basel,
Skitourenlager Arolla,
Grossbritannien-Irland-Reise 
mit Simon Scherrer, 
Marseille, TGV-Ausflug

46
Autokenn-
zeichen 
von 
Staaten *
Thailand, 
Austria, 
Grossbritannien,
España, Belgien,
Uruguay, 
Schweiz,
Belgien, Austria,
Norwegen,
Deutschland
1.9.1997
Finnland, 
Slowenien-Reise mit 
Matthias Kipfer, 
Taizé mit dem Velo,
6. Konflager, 
Beginn des Studiums,
GA-Touren

45
Maturitäts-
prüfung *
 
Bild
vergrössern
Vorlage: 
Frontblatt 
der Maturi-
tätsprüfung
Physik 
schriftlich
Zofingen 
1997
20.5.1997
Maturitätsprüfungen,
SCI-Lager in Schweden,
Hochtourenlager Saas Fee, 
Beginn der GA-Ära, 
Skandinavienreise mit 
Patrick Kyburz

44
Breithorn,
Latein *
 
Bild
vergrössern
Übersetzung
meines 
Names auf 
Lateinisch, 
die Zahl 44
findet sich 
in den Felsen
des Breit-
horns wieder.
28.1.1997
Breithorn (erster
Viertausender), 
Skitourenlager Lämmerenhütte, 
Schwarzpulver herstellen, 
Schokolade herstellen, 
Griechenland

43
Kerguelen 
Collage 
von 
Karten-
aus-
schnitten
26.9.1996
Erstmals in Taizé,
5. Konflager,
SBB-Tagestrips,
VBG-Lager in Rasa, 
Latein-Abschluss

42
GPS-Navi-
gation
 
Bild
vergrössern
Das GPS 
Garmin 40 
zeigt auf 
Büron und 
gibt die 
Bandnum-
mer im 
Display 
mehrmals 
an.
22.6.1996
Lugano mit Vera,
Tandemtour Lothringen,
Velotour Martigny-Nizza,
Disentis mit Vera,
4. Kantonsschuljahr,
Studienreise Niederlande

41
Mathe-
matische
Permu-
tation
 
Bild
vergrössern
Aus den Kom-
binationen
der Buchsta-
ben A, B, C, 
E, G, H, T 
und U wurde
TAGEBUCH
hervor-
gehoben.
22.2.1996
1. Essen bei Ivan Matuska, 
Rasa-Lager mit Vera, 
Pyrenäen-Reise, 
Chemie-Praktikum,
Relief-Ausstellung im BZZ

40
CD *
 
Bild
vergrössern
Typische 
Compact 
Disc
16.10.1995
4. Konfirmandenlager,
3. Home-camp der BG,
Erstmals Blutspenden,
Hamburg-Reise,
BG-Skisweekend in Lungern, 
2.Skitourenlager

39
Braille-
Alphabeth
 
Bild
vergrössern
Perspekti-
vischer Brail-
text als Be-
kenntnis zu 
Vera. Die ob-
ersten zwei 
Zeilen sind
tastbar.
8.7.1995
Erste Velotour (San Giacomo), 
3. Rasa-Lager, Engadin mit Vera,
Zermatt mit Simon Scherrer, 
Nürnberg mit Vera, 
Orgelunterricht, 
26-Kantone-Velotour,
Alassio mit Vera

38
Cover der
Landes-
topogra-
phischen
Karten *
 
Bild
vergrössern
Analog des 
alten Layouts
der 1:25‘000-
Karten. Phan-
tasienamen, 
Schummerung
in Anlehnung 
auf den 
Jurasüdfuss
12.3.1995
Beginn der Freundschaft
mit Vera, Köln-Reise,
J&S-Ausbildung 
in Solothurn, 
Jungbürgerfeier

37
Mathe-
matische
Formel-
sprache *
 
Bild
vergrössern
Jede Formel
entspricht 
einem Buch-
staben. Die 
untere Rech-
nung ergibt
gerundet 37
15.11.1994
Wilde 2c-Zeit (Klasse),
Kirchen-Skilager in Suen,
Skitourenlager 
Maighelshütte

36
Reliefs
Bestehend 
aus 3 Reliefs
mit 0,1-mm-
Höhenschich
ten (Saas 
Grund, Oftrin-
gen, Cauco)
17.8.1994
Kauf des ersten 
Computers, 
1. BG-Nachtessen,
Klassenlager in Cauco 
(2. Kanti), 3. Konflager,
Barcelona-Reise,
Eintritt in den 
Chor opus-48

35
Biochemie
(DNA) *
 
Bild
vergrössern
Bis auf das 
Atom genaue
Zeichnung
eines DNA-
Stranges. Die
Codes T, A, 
G, C, und U 
tauchen als 
Formeln auf
5.6.1994
Landdienst im Haslital, 
2. Trachselwald-Lager, 
Island-Reise, 
2. Kantonsschuljahr,
Beginn des Russisch-
Unterrrichts, 1. Home-
camp der BG

34
Hekto-
graphie
Druck-Experi-
ment mit 
meinem 
Hektographen
(Schnaps-
druck)
28.3.1994
Ravenna-Venedig-Reise, 
Rasa-Frühlingslager

33
Geome-
trisches
Zeichnen *
Geometrische
Zeichnungs-
element, der 
Hintergrund 
besteht aus 
lauter 33-
Ziffern
1.1.1994
Skitouren in der Lenk, 
Relief von Rasa

32
Musik-
noten-
blatt *
Bild
vergrössern
Setzt man die 
Tonleiter von A 
bis G fiktiv bis
zum Z fort, 
ergibt „Tage-
buch Band 
Zweiundreis-
sig“ diese
Melodie.
24.10.1993
Kantifest, erstes Relief 
gebaut, Beginn der VBG-Ära
(Bibelgruppe),
Kirchen-Skilager in Arolla

31
Elektri-
scher 
Schalt-
kreis *
 
Bild
vergrössern
Offizielle 
Zeichensprache
der Elektronik,
zum Schriftzug 
zusammen-
gestellt.
13.8.1993
Erste Erfahrungen an der 
Kantonsschule, Konfirmanden-
lager als Leiter, München

30
Topogra-
phische 
Karte 
1:25'000 *
 
Bild
vergrössern
Phantasie-
Landschaft mit 
möglichst vielen
Original-
Signaturen.
 
1.7.1993
Abschlusszeugnis der Bezirksschule, 
Belgien-Reise, erstes Lager in Rasa,
Beginn der Kantonsschule in Zofingen

29
Chemi-
sche
Verbind-
ung, 
Atombau *
 
Bild
vergrössern
Tantalgerman-
iumborurancar-
bonhydrat oder
Diarium“,
„Bariumneodym“,
Elektronen auf
Kreisbahnen:
Ziffer 29
18.5.1993
Abschluss der Bezirksschule, 
Klassenlager Trachselwald

28
Perspek-
tive zwi-
schen 
Planeten

 

26.3.1993
Konfirmation, Kreta-Reise

27
Grosse Zahl
27 über 7
Zeilen, 
analog zum
Band 7 und
Band 17

 

1.1.1993
Skilager Rabius, Skitouren Lenk, Zeichnen am grossen Atlas

26
Geometri
sche Raum
elemente *
Anordnung ver-
schiedener 
geometrischen
Körper
13.11.1992
Sitzordnung der 
4. Bezirksschule,
christliche Überzeugung, 
Kirchen-Skilager in Suen

25
Antikes 
Buch *
Mittelalterliches 
Buch mit 
Frakturschrift
11.9.1992
Konfirmandenlager in 
Saas Grund (als Teilnehmer)

24
Collage aus
Karten
Hintergrund aus
Karten des 
British-Airways-
Prospekts
10.7.1992
Schottland, Namensatlas, 
Beginn des 4. Bezirksschuljahres, 
Klassenlager Sur En

23
Phantasie-
karte
 
Bild
vergrössern
Phantasieland-
schaft als Schrift-
zug, perspekti-
vische Ziffern
18.5.1992
Grosser Atlas zeichnen, 
Schulreise Lötschental, 
London, Schottland

22
Geometri-
sche Raster

 

18.3.1992
Kartographische Arbeiten, Toscana-Reise

21
Sprachen
Zahlwort in 20
verschiedenen 
Sprachen
1.1.1992
5. Semester der Bezirksschule

20

 

 

19.10.1991
Erster selbstgebastelter Band, Beginn der 
klassischen Musikära, erste Skitour

19
Kartographi-
scher Zoom 
Von der Milch-
strasse bis zum 
Massstab 1:5
24.8.1991
Weltwegweiser in Beinwil, Wien

18
Verschied-
ene Schrift-
sprachen 
Darunter das 
Braille-
Alphabeth
2.7.1991
Paris, Normandie, Bretagne, Weltkarte-zeichnen,
1.Physikstunde.

 

17

 

 

11.5.1991
Beginn von kartographischen Projekten: die 8 m2-
Weltkarte mit Simon Scherrer. Basteln von Globen

 

16

 

 

5.4.1991
Reise Süditalien, Lernen der Blindenschrift

 

15

 

 

15.2.1991
Eigener Aufsatz über ein Atom

 

14

 

 

1.1.1991
Skiferien Lenk, Klassenchefamt

 

13

 

 

23.11.1990
Tod von Meerschweinchen und Hund 

 

12

 

 

23.10.1990
2. Bezirksschuljahr

 

11

 

 

21.9.1990
Herbstferien Alassio und Beinwil am See (eigene 
Kinder-Tellaufführung), Beginn des Bibellesens

 

10

 

 

16.8.1990
2. Bezirksschule Projektlager Braunwald

 

9

 

 

4.7.1990
Schullager Gibelegg, Pestalozzimarkt

 

8

 

 

2.6.1990
Erster Geburtstag im Tagebuch

 

7

 

 

9.5.1990
Bastelseilbahnen im Garten, Schulreise Bedrettto

 

6

 

 

21.4.1990
Portugal, Madrid, Schweizer Geldmünzen

 

5

 

 

4.4.1990
Reise Südspanien

 

4

 

 

13.3.1990
Dorfplan Oftringen, Masse aus dem Jahre 1990

 

3

 

 

25.1.1990
Skiferien in der Lenk, Beschreibung des 
Hauses und meines Pult, Einführung des
Diagramms zum Inhaltsverzeichnis

 

2

 

 

29.11.1989
Weihnachten 1989, eigener Steckbrief, Dok-
umentation meines Zimmers

1

 

Regenbogen
16.10.1989
2. Quartal der 1. Bezirksschulklasse, Klassen-
liste, Lehrerliste, 80 Seiten wie ab nun alle 
Bände, Beginn des Brillentragens

0

 

Kinderzeich-
nungen,
Ferienimpres-
sionen
4.7.1986-
3.8.1986, 
Abschnitte
aus 1986-
1989
8.7.1989- 
14.8.1989,
30.9.1989-
15.10.1989
Ferienaufzeichnungen ab der 3. Primarklasse,
Sommerferien 1989 vollständig, Herbstferien
1989, mit dem 30.9.1989 der Beginn der un-
unterbrochenen Tagebuchführung.
 
107 Seiten, bestehend aus anderthalb 
Schulheften.
* In diesen Fällen wurde das Thema aufgegriffen, in dem in einem
   Bild der Schriftzug „Tagebuch Band {xy}“ oder nur die Bandnummer
   auf unauffällige aber lesbare Weise versteckt wurde.
 
zurück zur Tagebuch-Liste
zurück zu den persönlichen Angaben
home