Gletscher-Karte mit angehobener Schneegrenze

 

 

 

Der Gorner-Gletscher ist heute noch einer der grössten Gletscher der Schweiz. Er beginnt auch
am deren höchsten Punkt, der Dufourspitze (4633,9 m.ü.M.) und erstreckt sich in Richtung Zermatt
ins Tal. In Anbetracht der Klimaerwärmung fragte ich mich, wie sähe diese Region aus, wenn die
Firngrenze um 1000 m angehoben würde; das heisst, wenn die Gletscher schon ab 4300 m.ü.M. 
schmelzen wurden und die Waldgrenze und auch die Besiedelung entsprechend nachrücken würde?
Dargestellt wurde das Gebiet Gorner- und Grenzgletscher, Gornergrat, Breithorn und Monte Rosa.
Eine fiktive Visualisierung um Stil einer 1:25'000-er Karte (Ausschnitt des Blatts 1348 – sinngemäss als 
Blatt-Nr. 2348, also um 1000 erhöht, bezeichnet.
 
Hochaufgelöste Karte (10 MB)

 

 

 

 

 

Zum Vergleich, die Karte aus der Gegenwart:

 

Landeskarte der Schweiz 1:25 000                                                           Zermatt                                                                          Ausschnitt aus Blatt 1348

 

 

 

 

home                   zurück zu den geographischen Projekten